Willkommen

"Es gibt keinen Wert, außer dem Leben."   John Ruskin

Wir können unser Leben, fast unabhängig von den Lebensumständen, berühmt, mittelmäßig oder bedeutungslos leben. Das ändert nicht, dass unser Leben immer wertvoll ist. Tragisch ist, dass dies nicht immer erkannt wird, von sich selber oder auch von den Mitmenschen. Das tut manchmal weh, aber in der absoluten Gewissheit, dass ich vor Gott meinen Wert habe, tröste ich mich, dass hier auf Erden nicht alles so läuft, wie es sein sollte.

Hier biete ich Ihnen einige Aspekte aus meinem Leben:

 

  • Als Christ leben zu wollen, bringt so manche Herausforderung. Man wird belächelt, angefeindet, nicht verstanden. Sei es drum; Jesus hat dies vorhergesagt. Kann man trotzdem Trauzeugen verlieren?
  • Mit einem schwarzafrikanischen Flüchtling 1000 Tage unter einem Dach zu leben, bot die Chance, die Gründe einer Flucht und deren Komplikationen im Asylland  hautnah kennen zu lernen. Darüber habe ich das Buch "(K)ein Platz für Schwarze" geschrieben.
  • "Einmal Pfadfinder, immer Pfadfinder." Idee einer Jugendarbeit, die packt.  Die Gesamtausgabe, "Chronik der Pfadfinder Perchtoldsdorf 1928 - 2008 - Erlebte Jugend"  mit 488 Seiten Photos und Erzählungen ist im Juni 2009 erschienen.
  • Eine kleine Familienchronik zeigt die künstlerischen Facetten. Interessant sind die Kriegsskizzen von 1915. Großvater Leopold verlor im 1. Weltkrieg beide Unterschenkel. Er hatte immer schon ein hartes Leben.

 

Ihr Dieter Bogg